Das Jagdmesser – Der Allrounder für Ihr Abenteuer

Das Jagdmesser – Der Allrounder für Ihr Abenteuer

böker speedlock 2Das richtige Messer kann Ihnen in jeglichen Situationen helfen. Viele Abenteurer wünschen sich ein Messer mit überlebensnotwendigen Funktionen. Das Jagdmesser soll nicht nur dazu genutzt werden bestimmte Materialien zu schneiden, sondern auch die Funktion eines üblichen Werkzeugs aufweisen. Weiterhin ist es für viele Abenteurer sehr wichtig, dass für das Einklappen kein zusätzliches Etui gefordert wird, sondern, dass der Messergriff selbst die Scheide ist.

Wichtig für ein Messer ist die passende Größe und das richtige Gewicht, damit es beim Schneiden und Zerlegen nicht wegrutscht. Das bedeutet im Endeffekt für den Nutzer, dass es einerseits sicher zu handhaben ist und andererseits ist der Komfort natürlich nicht außer Acht zu lassen.

Unter anderem sollte das Messer ein wahrer Allrounder sein, sodass es auch Hindernisse beiseite schaffen kann. Das Jagdmesser sollte nicht nur dazu verwendet werden, um Brot und Wurst zu schneiden, sondern auch teilweise auch dazu genutzt damit Dosen geöffnet werden können. Dementsprechend sollte das heutige Jagdmesser ein wahrer Allrounder sein und selbst hartes Material präzises Schneiden können.
Es wird nicht nur zum Jagen sondern auch zum Kochen benutzt. Für die Jagd werden aber auch spezielle Messer verwendet, wie das Hirschmesser oder das Aufbrechmesser.

Auch kann das Messer beim Aufbau von Zelten oder beim Zerschneiden von Verbandsmaterialien sinnvoll verwendet werden.

Wir raten Ihnen zu einem Messer mit klappbarer Klinge, damit Ihr Abenteuer in allen Situationen unterstützt wird.

Bei Einhandmesser kann die Klinge sofort aktiviert werden, mittels einer Handbewegung. Bei einem Zweihandmesser werden jedoch zwei Hände benötigt.

Sie dürfen bei der Auswahl Ihres Jagdmessers die gesetzlichen Bestimmungen nicht außer Acht lassen. Bei feststehenden Klingen darf diese nicht länger als 12 cm sein. Bei einem Klappmesser liegt die maximale Klingenlänge bei 8,5 cm. Die Messer fallen unter dem Waffenschutzgesetz; das bedeutet wiederum, dass das Führen bzw auch das Nutzen eines größeren Outdoor-Messers einen Waffenschein benötigt. Ansonsten machen Sie sich schnell strafbar!

Dampfgarer

Dampfgarer

Dampfgarer testIn fernöstlichen Küchen Gang und gäbe und in unseren Breitengraden ein willkommener Gesundheitskick. Die schnelle und schonende Zubereitung des Dampfgarens erhält den multiplen Nährstoffindex und sorgt für einen vollständigen Vitamingenuss. Im Prinzip ein altes traditionelles Verfahren, dass nach neustem technischen Wissensstand aufgepeppt wurde. Lecker, leicht und ohne Fett findet auch in Deutschland die Garmethode immer mehr Liebhaber des guten Geschmacks.

Dampfgarer für beste Gesundheit und Wohlbefinden

Heutzutage sind wir umgeben von Tabellen, Formeln und Richtlinien. Dabei ist gesundes Essen doch so einfach zubereitet, wenn man weiß wie. Die sanfte Tour um Mineralstoffe, Aromen und alle wichtigen essentiellen Bestandteile verwerten und genießen zu können. Mit dem multifunktionalen Funktionsbetrieb kommt sogleich Frische auf den Tisch. Unter heißem Wasserdampf werden die Speisen und Gerichte punktgenau gegart. Ohne ihre Struktur und Ingredienzien zu verändern. Dabei bieten sich Dampfeinsätze und Dampfkörbe an, die nach Garzeit gestapelt werden können. So entstehen leicht schnell und einfach ganze Menüs. Der Dampfgarer kann unter Angabe der Tabellen somit bedienerfreundlich gehandhabt werden. Zusammenfassend stehen beim Essen, Gesundheit und Wohlbefinden an erster Stelle.

Essen nach Lust und Laune

Die gesunde Küche ist aber keineswegs altmodisch. Ganz im Gegenteil! Ausgestattet mit der Timerfunktion, Programmiermodus, einem Display und den neuesten Erkenntnissen der Ernährungsforschung. Allesamt nach den Vorlieben und Anforderungen der Kunden konzipiert. So macht Essen wieder Lust und Laune, denn lange Weile kommt hier nicht auf den Tisch. Die bestens konzipierten Dampfgarer bieten eine breite und perfekte Auswahl an. Daneben unterscheiden sich zwei wesentliche Gerätetypen voneinander.

Die Mehrzahl sind die übereinandergestapelten Modelle. Sie haben den Vorteil, viele unabhängige Speisen voneinander zubereiten zu können. Denn jede für sich wird separat dampfgegart.

Aber auch auf einer Ebene können alle Speisen zubereitet werden. Diese Modelle benötigen zwar mehr Platz, sind aber in ihrer Programmierbarkeit flexibler zu handhaben. Auch wird wie einzeln in jedem Behälter gegart.

Für jeden ist somit das passende dabei. Lecker und gesund ist die Zubereitung allemal und je nach Design ein ansprechender Augenschmaus zugleich.